Wyoming

Equality State

Benannt nach dem Wyoming-Tal in Pennsylvania, welches 1778 Schauplatz eines indianischen Massakers war. Weiterhin bekannt ist Wyoming auch aus Thomas Campells Gedicht „Gertrude from Wyoming“. Die algonkinische Bedeutung ist große Prärie; bei den Delaware-Indianern bedeutet es hingegen abwechselnde Berge und Täler.

Region

Rocky Mountains

Hauptstadt

Cheyenne

Einwohner

ca. 568.000

Google Maps Datenschutzhinweis

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte hier, um GoogleMaps zu aktivieren.

Topografie

Die Great Plains steigen im Osten zu den Ausläufern der Rocky Mountains an.

Klima

Heiße Sommer, kalte Winter mit Schnee, oft von November bis April.

Nationalparks

Yellowstone und Grand Teton Nationalparks.

Event

Die Frontier Days, das größte Outdoor-Rodeo, finden jedes jahr Ende Juli in Cheyenne statt.

Attraktionen

Viel Natur, Wildwest-Tradition und zahlreiche Gästeranches für Reit- und Cowboyfreunde. Das Buffalo Bill Historical Center in Cody.