Hero Display Image
provided by Travel Alaska, McLennon

Neuigkeiten für das Jahr 2023

Alaska

Alaska bietet auch in diesem Jahr neue Kreuzfahrten und zahlreiche neue Ausflüge und Produkte für seine Besucher an. Das Angebot, mit dem Schiff Alaskas Gewässer zu erkunden, wird im Jahr 2023 sogar das Niveau vor der Pandemie übersteigen. Nachfolgend nur einige Beispiele der Neuheiten, die Alaska für seine Besucher bereithält.
 
Die Holland America Line feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum und ist die erste und einzige Kreuzfahrtgesellschaft, die im Jahr 2022 von Responsible Fisheries Management für ihr nachhaltiges Alaska Seafood zertifiziert wurde. Auf allen sechs Schiffen, die in Alaska kreuzen, hat Küchenchef Ethan Stowell mehrere neu kreierte Meeresfrüchte-Gerichte vorgestellt. Von April bis September 2023 werden 121 Kreuzfahrten angeboten, darunter auch die beliebte 14-tägige Tour „Great Alaska Explorer“. Mit UnCruise Adventures ist ab Februar 2024 die allererste Wintersport-Kreuzfahrt mit einem kleinen Schiff möglich. Auf der siebentägigen Reise „Winter Sports & Northern Lights Adventures“ wird Skifahren, Schneeschuhwandern sowie die Beobachtung der Nordlichter und vieles mehr möglich sein.
 
John Hall's Alaska bietet im Jahr 2023 erstmals eine brandneue Reise an. Die 11-tägige Tour „Alaska Bears & Bering Sea“ führt durch vier Regionen in Alaska mit dem Besuch von Nome, Anchorage, Talkeetna, Knik River, Denali National Park & Preserve und Kodiak Island. Tierbeobachtungen, eine Fahrt mit der Alaska Railroad und andere tolle Erlebnisse wie ein Rundflug stehen auf dem Programm. Bei dem in Two Rivers außerhalb von Fairbanks ansässigen Chena Outdoor Collective können Rentierschlittenfahrten gebucht werden. Die Teilnehmer werden auf einem handgefertigten Schlitten durch einen Schwarzfichtenwald gefahren. In Fairbanks bietet Trail Breaker Kennel ein neues Winter-Erlebnis: Schlittschuhlaufen auf einem Teich in der Nähe des Tanana River mit der Chance, Nordlichter zu sehen, und anschließendem Aufwärmen am Lagerfeuer oder in einer gemütlichen Hütte, um den Vorträgen der örtlichen Hundeschlittenführer und Polarlichtexperten zu lauschen. Die neue App MyAlaskaGuide bietet ihren Nutzern eine zweistündige GPS-aktivierte Anchorage Historical Walking Tour. Weitere Touren für den ganzen Bundesstaat werden folgen. Neue kulinarische Anchorage-Ganztagestouren sind bei Alaskan Footprints zu finden. Der ortskundige Führer informiert über die Geschichte der Stadt, während Speisen und Getränke verkostet werden. In der Nähe von Palmer wurde der Alaska Zipline Adventure Park eröffnet. Ab Sommer gibt es bei Go Hike Alaska Heli-Wanderungen auf dem Knik Glacier und im Winter kombinierte Heli-Schneeschuh-Touren. Alpenglow Luxury Camping in Glacier View bietet ein ganz besonderes neues Erlebnis: die Gäste werden mit dem Hubschrauber zum Matanuska Glacier gebracht und übernachten in einer Jurte auf dem Gletscher. Neu bei Klondike Electric Bicycles in Skagway ist die „Trail & Sail Tour“, die die „Skagway City Highlights and Gold Panning Tour“ mit einem Segelbootausflug und einem Mittagessen kombiniert. Adventure Ketchikan Tours wird ab diesem Jahr Schiffsfahrten in die Neets Bay anbieten, wo Schwarzbären beim Lachsfischen im kristallklaren Wasser beobachtet werden können. Die viestündige neue Angebot „Eat, Sip, Explore Jeep Adventure“ von Juneau Food Tours zeigt unvergessliche Sehenswürdigkeiten wie den Mendenhall Glacier mit anschließendem Mittagessen, das der preisgekrönte Chefkoch Lionel Uddipa in einer Hafenbrauerei zubereitet. Außerderm bietet Juneau Lighthouse Tours neue Touren über die Auke Bay zum Sentinel Island Lighthouse an, bei denen man den ursprünglichen Leuchtturm von außen besichtigen sowie Wale beobachten kann. Unterwegs bieten sich außerdem schöne Rundblicke auf den Mendenhall Galcier und Lynn Canal.
Weitere Neuigkeiten sind hier zu finden: https://mailchi.mp/0b7fdc19f205/whatsnewalaska2023?e=156d267d01
Weitere Infos:
Travel Alaska
Travel Alaska

Kontakt für weitere Informationen:

Martin Walter
info@msi-germany.de
https://www.msi-germany.de/de/