Restaurant LASER WOLF
Photo by Michael Persico
Campos Cheesesteaks
Photo credit Kyle Huff
Restaurant High Street on Market
Photo credit Chaucee Stillman

Philadelphias kulinarische Szene

Restaurants und Bauernmärkte

Restaurant-Szene
Philadelphia begeistert Besucher mit einer florierenden Food-Szene. Von beliebten Chefköchen und Lokalen, die sich immer wieder neu erfinden, bis hin zu topaktuellen Locations – Besucher erwarten ausgezeichnete Restaurants und eine unglaubliche Vielfalt an Gaststätten.
Parc Restaurant_Credit PHLCVB
Eine kleine Reise in die Vergangenheit verspricht Mc Gillin’s Olde Ale House In der Nähe der City Hall, die älteste durchgängig geöffnete Kneipe in Philadelphia. Seit 1860 ist das gemütliche Pub der passende Ort für ein leckeres, kaltes Bier und traditionelles Essen. 
McGillin's Olde Ale House_Photo by K. Huff for PHLCVB
Ralph’s Italian Restaurant befindet sich seit der Eröffnung im Jahr 1900 im Herzen von South Philadelphia und ist das älteste in Familienbesitz befindliche Restaurant des Landes. Zu den beliebtesten Speisen auf der Karte gehören die hausgemachten Pasta-Spezialitäten.
Neben den Klassikern der Restaurant-Szene gibt es eine Vielzahl neuer, sogar bereits ausgezeichneter Lokalitäten, die auch eine breite Palette an preisgekrönter ausländischer Küche abdeckt. 
 
Bauernmärkte
Reading Terminal Market_Credit Kyle Huff
Ein (nicht nur) kulinarischer Höhepunkt eines Aufenthalts in Philadelphia ist ohne Zweifel ein Besuch des Reading Terminal Market. Der älteste durchgängig bestehende Farmer’s Market des Landes ist ein wahres Schlaraffenland. Über 80 Händler bieten hier nahezu alles an, was das Herz begehrt, von frischem Obst und Gemüse über Fleisch und Fischwaren sowie Kaffee und Eiscreme, bis hin zu frisch zubereiteten Snacks aller Art. 
Übrigens finden Besucher im Reading Terminal Market auch Köstlichkeiten der Amischen, die an eigenen Ständen ihre leckeren Kuchen und andere Backwaren anpreisen.
Italian Market_Credit Kyle Huff for PHLCVB
Nicht weniger interessant ist ein Besuch des Italian Market. Der Markt umfasst rund zehn Blocks entlang der South 9th Street und zählt zu den ältesten Freiluftmärkten des Landes. In den späten 1880er Jahren von italienischen Einwanderern gegründet, bietet der Markt eine bunte Mischung an frischem Fisch, Fleisch, Obst, Käse und Backwaren. 
Wöchentlich stattfindende Bauernmärkte mit frischen Waren aus der Region findet man u.a. am Rittenhouse Square, am Fitler Square oder am Cherry Street Pier.
Weitere Infos:
Discover Philadelphia
Discover Philadelphia

Kontakt für weitere Informationen:

Simone Saxer
simone@wiechmann.de
https://www.discoverPHL.de